Hilfe

Auslastungsstatistik an Öffnungszeiten anpassen

Betriebsurlaub eintragen

Wie kann ich unsere „Winterpause“ verwalten – sprich von Dezember bis April ist das Haus voraussichtlich geschlossen.
Dies sollte natürlich auch bei der Statistik berücksichtigt werden.
Wie kann ich unseren Urlaub in den Plan eintragen? Also Tage an denen keine Reservierungen angenommen werden sollten, markieren? Eine Notiz reicht da bei uns leider nicht aus, kann man die ganze Spalte als Urlaub kennzeichnen?
Ich möchte ab und zu bei meiner Abwesenheit im Kalender die Zimmer sperren.
Da wir nun (leider) schon am Saisonende angekommen sind und das Hotel bis zum Fruehling schließen, würde ich gerne die Zimmer auf den Buchungsplattformen zumachen, damit wir evt. Buchungen in der Aussersaisonzeit ausschliessen.
Ich muss wegen dem Coronavirus meinen Betrieb für die nächsten Wochen auf allen Plattformen schließen, wie kann ich das am besten machen?
1) Rufen Sie die Einstellungen der Preiskategorien auf:

Einstellungen/Preiskategorien

2) Wenn es noch keine entsprechende Kategorie gibt (z.B. "geschlossen" oder "Urlaub"), klicken Sie auf "Preiskategorie anlegen" um eine neue Preiskategorie anzulegen. Wenn bereits eine entsprechende Kategorie gibt, gehen Sie zu Punkt 4)

3) Geben Sie der Preiskategorie einen entsprechenden Namen (z.B. "geschlossen" oder "Urlaub") und wählen Sie beim Typ "geschlossen" aus.

4) Geben Sie bei "ab" und "bis" die Periode ein, in der der Betrieb geschlossen ist

4b) Wenn Sie eine Periode eingetragen haben und gespeichert haben, erscheint eine weitere Zeile um eine weitere Periode einzutragen.

Sobald alle Perioden eingetragen sind, sind die gesperrten Tage nicht mehr in der Auslastungsstatistik enthalten, sind in der Webbuchung und auf Buchungskanälen nicht buchbar und sind im Buchungsplan in grau markiert.
zurück / Suche